Sie sind hier: Startseite > Vielfalt > Stadtteilpartner > 

Stadtteilpartner

Die, die an einem Strang ziehen

In den vergangenen Jahren wurde eine Vielzahl verschiedener Projekte ins Leben gerufen oder partnerschaftlich ausgebaut, mit dem Ziel, ein breites soziales Angebot für Menschen aller Altersgruppen und Nationalitäten zu schaffen und darüber ein nachbarschaftliches und tolerantes Miteinander zu fördern.

A - B   |   C - E   |   F - H   |   I - L   |   M - N   |   O - R   |   S - T   |   U - Z

ALBA BERLIN Basketballteam e.V.

ALBA BERLIN ist ein deutscher Basketballverein aus Berlin. Die GESOBAU kooperiert seit 2011 mit den "Albatrossen", die gemeinsam mit dem VfB Hermsdorf e.V. an vier Grundschulen im Märkischen Viertel das Programm "ALBA macht Schule" organisieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.albaberlin.de/jugend/schule/alba-macht-schule.html 

Albatros gGbmH

Gemeinsam mit dem Träger Albatros betreibt die GESOBAU AG die Nachbarschaftsetage im Märkischen Viertel. Albatros e.V. wurde 1984 gegründet. Zweck des gemeinnützigen Vereins Albatros e.V. ist die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege, Beratung und Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen sowie die Förderung und Durchführung von Maßnahmen im Bereich Selbsthilfe, Krisenprävention, Frauenarbeit, beruflicher Rehabilitation sowie Dienstleistungen für Senioren. Die Projekte und Einrichtungen von Albatros e.V. wurden zum 01.01.2010 auf die Albatros gemeinnützige Gesellschaft für soziale und gesundheitliche Dienstleistungen mbH übertragen (Albatros gGmbH).

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.albatrosev.de

ATRIUM

Freundeskreis zur Förderung im Atrium e.V.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.atrium-berlin.de/

Ausbildungsplatzpaten Reinickendorf

Die Ausbildungsplatzpaten wurden 2007 als ehrenamtliches Projekt ins Leben gerufen, um an Reinickendorfer Schulen Schülerinnen und Schülern bei ihrer Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz zu helfen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler in den Beständen der GESOBAU profitieren vom Engagement der Paten. 2009 wurde das Projekt vom Rat für Nachhaltigkeit als Beispiel für wegweisende Generationenprojekte ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.ausbildungsplatzpaten.de

AWO Kreisverband Mitte e.V.

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. ist einer der großen Träger sozialer Arbeit in Berlin. Wir bieten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien und ältere Menschen vielfältige und umfassende soziale Dienstleistungen. In der Schillerhöhe im Wedding kooperiert die GESOBAU mit der AWO im Rahmen einer Hauspatenschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.awo-mitte.de

AWO Nordost e.V.

Weiete Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.awo-nordost.eu/

Bewohnerinitiative Buttmannstraße

Ein wichtiger Aspekt des sozialen Engagements in unseren Beständen ist die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement. Gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Buttmannkiez im Wedding organisiert die GESOBAU seit 2008 Nachbarschaftsfeste. Ansprechpartnerin : Miata Ladipoh, c/o Gangway e.V. (Team Wedding)

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.gangway.de

Bewohnerinitiative Schillerhöhe

Die Bewohnerinitiative Schillerhöhe hat sich im Frühjahr 2009 gegründet, um sich aktiv in die Entwicklung unseres Wohngebietes einzumischen und Dinge positiv voran zu bringen. Sie wird getragen von Anwohnerinnen und Anwohnern sowie von verschiedenen Institutionen rund um die Schillerhöhe. In der Schillerhöhe betreibt der BI den Nachbarschaftstreffpunkt „Schillertreff“.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bi-schillerhoehe.de

Bezirksamt Mitte

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.berlin.de/ba-mitte

Bezirksamt Pankow

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.berlin.de/ba-pankow

Bezirksamt Reinickendorf

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.berlin.de/ba-reinickendorf

Bildungslandschaft Märkisches Viertel

Die Initiative ‚Bildungslandschaft MV’ ist ein Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen der GESOBAU, dem Bezirksamt Reinickendorf und den Schulen im MV, die sich 2009 im Rahmen des Programms Stadtumbau West als „Bildungslandschaft MV“ zusammengeschlossen haben. Seit 2007 finden regelmäßige Runde-Tisch-Gespräche zwischen den unterschiedlichen Akteuren statt, um die Attraktivität schulischer Angebote mit der Entwicklung des Märkischen Viertels zu verknüpfen.

Weitere Informationen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.stadtumbau-berlin.de/Das-Foerdergebiet-Maerkisches-Viertel.4221.0.html